G L O S S A R

Begriffsklärung

Mehrwert

Zusatzleistung

Unter Mehrwert versteht man zunächst eine Zusatzleistung, unabhängig vom eigentlichen Leistungsgegenstand. Sie ist keine Kostenposition auf der Rechnung, aber ein Zugewinn an Wissen, Information durch professionelle, fachlich versierte Kommunikation- und dient, im Idealfall, zum Aufbau oder Ausbau eigener Fachkompetenz.

Mehr lesen

Mehrwertstrategien als Begriff aus der Betriebswirtschaftslehre haben eine höhere Kundenbindung zum Ziel. Diese erfolgt durch produktorientierten Service (z.B. kostenfreie Wartung und Reparatur bei hochwertigen Konsumgütern, z.B. Uhren) oder durch sinnvolle Ergänzungen einer in sich abgeschlossenen Dienstleistungen durch exklusiven Kundenmehrwert.

Als Beispiel sei hier z.B. die konzentrierte Bearbeitung besonders (hochpreisiger) Erfahrungs- und wertschöpfungsintensiver Leistungen genannt. Hierdurch werden eine Vielzahl isolierter, wenig integriert nutzbarer Einzelleistungen überflüssig - oder durch Vereinfachung und Neu-Strukturierung der Prozesskette kostengünstiger.

Im Idealfall kann eine Leistung die bisher durch externe Dienstleister erbracht wurde, durch eigenes, sogar nicht-qualifiziertes Personal abgedeckt werden.

Hintergrundwissen und Details

Für Kunden die sich nicht mit Ingenieur-Halbwahrheiten, Scheininnovationen, „falsch verstanden“ und bequemen Informationslücken abfinden wollen, geht es hier zum

AVAINS  Glossar